Blitzumfragen sehen Merkel als Siegerin von TV-Duell

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das TV-Duell am Sonntagabend nach einer Umfrage für die ARD klar gewonnen. 55 Prozent fanden Merkel überzeugender, nur 35 Prozent sahen Schulz vorn

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das TV-Duell am Sonntagabend nach Blitzumfragen für ARD und ZDF gewonnen. Die Befragung des Instituts Infratest dimap für die ARD unmittelbar nach der Sendung ergab einen großen Vorsprung: Demnach fanden 55 Prozent Merkel überzeugender und nur 35 Prozent sahen Schulz vorn. Die Umfrage für das ZDF fiel dagegen sehr viel knapper aus.

Beim "Politbarometer" der Forschungsgruppe Wahlen lagen Merkel und Schulz näher beieinander: 32 Prozent sagten demnach, Merkel habe sich besser geschlagen, 29 Prozent fanden Schulz besser. Und 39 Prozent sahen keine Unterschiede.

Während Merkel den ZDF-Zahlen zufolge für die meisten Zuschauer "wie erwartet" auftrat, konnte Schulz positiv überraschen: 51 Prozent fanden, er habe sich besser geschlagen als erwartet. 44 Prozent gaben an, sie hätten jetzt eine bessere Meinung von ihm als Kanzlerkandidaten.

Laut ARD-Befragung konnte die Kanzlerin wiederum bei der besonders umkämpften Gruppe der Unentschlossenen punkten. 48 Prozent von ihnen fanden Merkel besser, 36 Prozent Schulz. Der SPD-Herausforderer hatte im Vorfeld des Duells insbesondere auf die große Zahl noch unentschlossener Wähler gesetzt.