Apple schnappt sich Thriller mit George Clooney und Brad Pitt

·Lesedauer: 1 Min.
George Clooney (l.) und Brad Pitt standen schon mehrmals gemeinsam vor der Kamera. (Bild: Keith Mayhew/Landmark Media./ImageCollect / Theresa Shirriff/AdMedia)
George Clooney (l.) und Brad Pitt standen schon mehrmals gemeinsam vor der Kamera. (Bild: Keith Mayhew/Landmark Media./ImageCollect / Theresa Shirriff/AdMedia)

Das Filmstudio von Apple ist der strahlende Sieger im Kampf um einen Thriller mit den Hollywood-Kumpels George Clooney (60) und Brad Pitt (57). Das berichtet zumindest das Branchenblatt "Deadline". Interesse hatte vergangene Woche eine ganze Reihe großer Studios bekundet - unter anderem Sony, Lionsgate, Netflix, Amazon, Universal und Warner Bros.

Zwei Solo-Gauner auf einem Pfad

Das noch unbetitelte Werk wird von Regisseur Jon Watts (40) geschrieben, inszeniert und produziert. Er zeichnete zuletzt für die jüngsten "Spider-Man"-Verfilmungen mit Tom Holland (25) als Spinnenmann verantwortlich. Der Clooney/Pitt-Film erzählt die Geschichte zweier Gauner, die normalerweise solo arbeiten, nun aber gemeinsam aktiv werden sollen. Neben Watts werden die beiden Hollywood-Stars mit ihren Firmen Smokehouse Pictures und Plan B Entertainment als Co-Produzenten tätig.

Der Zuschlag für Apple bedeutet jedoch nicht automatisch, dass der mit Spannung erwartete Film nur auf dem Streamingportal des Unternehmens, Apple TV+, veröffentlicht wird. Stattdessen soll auch ein herkömmlicher Kinostart geplant sein, für den das Superstarduo Clooney/Pitt angeblich gemeinsam eine achtstellige Summer erhalten soll.

Auch Filme mit Will Smith, Leonardo DiCaprio und Robert De Niro gingen an Apple

Apple erhielt zuletzt gleich mehrere Zuschläge für große Filmproduktionen mit Staraufgebot. Dazu zählen "Emancipation" von Filmemacher Antoine Fuqua (55), in dem Will Smith (53) die Hauptrolle übernimmt, und Martin Scorseses (78) "Killers of the Flower Moon" mit den beiden Oscarpreisträgern Leonardo DiCaprio (46) und Robert De Niro (78).

Brad Pitt und George Clooney, die beide ebenfalls Oscars im Schrank haben, standen zuletzt 2008 gemeinsam vor der Kamera - für die Krimikomödie "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?". Am bekanntesten ist jedoch ihre Zusammenarbeit als Teil des hochkarätigen Ensembles der "Ocean's Eleven"-Reihe von Regisseur Steven Soderbergh (58).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.