Apache 207: Silvester-Auftritt mit Pyro-Show

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

Wer sonst sollte das letzte Wort haben im Musik-Jahr 2020? Deutschrap-Abräumer Apache 207 feiert den Jahreswechsel mit einem neuen Song und verspricht ein aufwendiges Feuerwerk.

Keine Böller, keine großen Partys, stattdessen Ausgangsbeschränkungen und vielleicht sogar Quarantäne: Der Jahreswechsel wird diesmal überall etwas ruhiger und leiser vonstattengehen als sonst. Fast überall: Deutschrap-Senkrechtstarter Apache 207 bietet ein Silvester-Ersatzprogramm und präsentiert am 31. Dezember ab 23.00 Uhr seinen neuen Song "Angst" in einer Live-Performance bei YouTube.

Der Online-Gig soll laut Plattenfirma von einer "aufwendigen Pyro- und Lichtshow" begleitet werden - so gibt es dann also doch noch ein kleines Feuerwerk. Ab Mitternacht, also mit dem Start ins neue Jahr, soll "Angst" dann auf allen gängigen Plattformen erhältlich sein.

Apache 207 zählte zu den erfolgreichsten Musikern im zurückliegenden Deutschrap-Jahr. Sein Debüt "Treppenhaus" war das meistgestreamte Album des Jahres bei Spotify, "Roller" der meistgestreamte Deutschrap-Song. Insgesamt fünf "Treppenhaus"-Singles erreichten Platz eins in den Charts. Die Arena-Tour zum Album war nach nur vier Minuten ausverkauft, musste dann aber aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Die Konzerte sollen 2021 nachgeholt werden.