Antrag vor Publikum: Idris Elba hat sich verlobt

redaktion@spot-on-news.de (jic/spot)
Idris Elba ist durch mit dem Heiraten? Von wegen. Am Freitag machte er seiner Freundin Sabrina Dhowre einen Antrag - vor versammeltem Kino-Publikum.

Nach zwei gescheiterten Ehen wollte Idris Elba (45, "Der dunkle Turm") nie wieder heiraten, wie er noch vor wenigen Monaten betonte. Doch so kurz vor dem Valentinstag scheint den Schauspieler sein Geschwätz von gestern wenig zu kümmern, und er machte seiner Freundin Sabrina Dhowre (29) einen Antrag - vor versammeltem Publikum. Bei einer Vorführung seines Regie-Debüts "Yardie" am Freitag ging er vor Dhowre auf die Knie, wie einer der Gäste mit der Kamera einfing und auf Social Media teilte.

Auch das Kino, in dem das Screening stattfand, teilte den Moment. "Sie sagte ja, und es gab viel Applaus und Jubel", schrieb das Rio Cinema in London auf Nachfrage eines Twitter-Nutzers nach mehr Informationen.

Elba und die ehemalige Schönheitskönigin Dhowre hatten sich bei den Dreharbeiten zu "Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us" kennengelernt und sich im September 2017 erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich gezeigt. Im Juli des vergangenen Jahres hatte er der Zeitschrift "Essence" noch erzählt, dass er nicht noch einmal heiraten wolle. "Ehe ist sozusagen eine Institution. Und ich habe das schon hinter mir. Es ist nicht für jedermann. Es ist nicht das Ziel meines Lebens."

Idris Elba war zuvor mit der Visagistin Hanne Norgaard verheiratet gewesen, mit der er eine 16-jährige Tochter namens Isan hat. Seine zweite Ehe mit der Anwältin Sonya Nicole Hamlin hielt nur wenige Monate. Sohn Winston (3) stammt aus einer weiteren Beziehung mit Visagistin Naiyana Garth.

Foto(s): imago/PA Images