Antonio Banderas: Tom Holland als Zorro

Antonio Banderas credit:Bang Showbiz
Antonio Banderas credit:Bang Showbiz

Antonio Banderas möchte, dass Tom Holland der nächste Zorro wird.

Der 62-jährige Star spielte den maskierten Rächer in dem Film ‘Die Maske des Zorro’ von 1998 und der Fortsetzung ‘Die Legende des Zorro’ von 2005 und erklärte, dass sein ‘Uncharted’-Kollege Holland der ideale Schauspieler wäre, um seinen Platz in der Rolle einzunehmen. Im Gespräch mit ‘ComicBook.com' sagte Antonio: "Ich habe 'Uncharted' mit ihm gemacht, und er ist so energiegeladen und lustig, und er hat auch diesen Funken. Warum nicht?"

Banderas verriet, dass er in Erwägung ziehen würde, für einen dritten Film zurückzukehren, um Holland die Maske zu übergeben - so wie es sein Vorgänger Sir Anthony Hopkins in 'Die Maske des Zorro' mit ihm getan hat. "Ja, das würde ich. Ich würde diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Warum eigentlich nicht? Ich glaube, bei den heutigen Interviews habe ich etwas Ähnliches zu jemandem gesagt. Ich sagte: 'Nun, wenn sie mich anrufen würden, um Zorro zu spielen, würde ich das tun, was Anthony Hopkins im ersten Film (für mich) getan hat, (nämlich) die Fackel an jemand anderen weitergeben.'"

Kürzlich hat der spanische Schauspieler auch darüber gesprochen, dass Regisseur Quentin Tarantino an ihn herangetreten sei, um einen Crossover-Film zwischen 'Zorro' und 'Django Unchained' zu drehen, in dem er mit Jamie Foxx zusammenarbeiten würde. Banderas ist der Meinung, dass Tarantinos Filmstil perfekt für den noch nicht gedrehten Film geeignet gewesen wäre und er gerne mit Foxx und dem 'Pulp Fiction'-Regisseur zusammengearbeitet hätte.