Anna Wilkens glücklichstes Posting: “Tränen absoluter Freude”

picture alliance/dpa | Horst Galuschka

Anna Wilken (26) träumt von einem eigenen Kind. Doch dieser Traum wollte sich bislang nicht erfüllen, denn das Model leidet an Endometriose, einer Unterleibserkrankung, die Empfängnis und Schwangerschaft enorm erschwert.

"Es hat geklappt"

Die ehemalige Teilnehmerin von 'Germany's Next Topmodel' und ihr Mann, der Fußballer Sargis Adamyan (29) lassen jedoch nichts unversucht und machten auch nach einer Fehlgeburt mit Versuchen künstlicher Befruchtung weiter. Ihren Kampf um eine Familie hat Anna sogar schon in einem Buch nacherzählt. 2021 erschien 'Na, wann ist es denn so weit?' Jetzt hat die Berufsschönheit eine Antwort, denn am Sonntag (4. Dezember) schrieb sie auf Instagram: "Ich bin schwanger! Unsere künstliche Befruchtung hat geklappt."

Anna Wilkens schönstes Weihnachtsgeschenk

Anna Wilken kann sich kein schöneres Weihnachtsgeschenk vorstellen."Beim Schreiben dieser Sätze kugeln ein paar Tränen -

vor absoluter Freude", schrieb das Model weiter. "Wir könnten glücklicher nicht sein und sind unglaublich dankbar." Sie und Sargis hätten die gute Nachricht die letzten zwei Tage erst einmal für sich genossen. "Ich bin schwanger! Ich kann es gar nicht glauben. Die Zeit gerade ist einfach nur magisch." Sie freue sich wahnsinnig darauf, ihre 559.000 Follower auf die spannende Reise mitzunehmen.

Natürlich gab es auch gleich Nörgler, die sie darauf hinwiesen, dass sie das letzte Mal ihr Baby trotzdem verloren hatte. "Man wartet immer bis nach der 12. Schwangerschaftswoche", maßregelte eine Followerin das Model. Anna bemerkte dazu, dass sie bei sowas "das absolute Kotzen" bekäme Die 12-Wochen-Faustregel solle jede Frau für sich entscheiden. "Ich empfinde da jedoch anders und möchte meine Freude und mein Glück teilen - schließlich vermehrt sich Glück bekanntlich ja, wenn man es teilt!" so Anna Wilken, die eine ganze Menge Glück zum Teilen hat.

Bild: picture alliance/dpa | Horst Galuschka