Ann-Kathrin Götze: Sie plant OP – und will die Fans mitnehmen

·Lesedauer: 2 Min.

Ann-Kathrin Götze will sich ihre Augen lasern lassen und plant sogar, ihre Fans dran teilhaben zu lassen.

Ann-Kathrin Götze
Ann-Kathrin Götze

Mehr als die Hälfte der Deutschen hat eine Sehschwäche – ist also auf Hilfe von Brille oder Kontaktlinsen angewiesen. Auch Stars sind da keine Ausnahme, das verriet Ann-Kathrin Götze, 31, nun.

Ann-Kathrin Götze: Sie plant OP

In ihrer Instagram-Story zeigte sich Ann-Kathrin Götze jetzt mit Brille, zum ersten Mal! „Ich habe mich selbst noch nicht einmal mit Brille gesehen, weil ich immer Kontaktlinsen trage,“ verriet sie und klärte auch gleich über ihr Vorhaben auf: Sie will sich die Augen in zwei Wochen lasern lassen.

Du siehst so anders aus! Botox + OPs (19855)

Dafür muss sie nun bis zum OP-Termin auf Kontaktlinsen verzichten und Brille tragen – das gefällt ihr allerdings gar nicht. „Wie machen die Leute das? Ich hasse es, eine Brille zu tragen. Die sind so unbequem, ich bekomme Kopfschmerzen davon.“ Für diese zwei Wochen hat sich die Influencerin also extra eine Brille zugelegt, sie besaß vorher gar keine. Also hat sie sich einfach die erstbeste Brille im Internet bestellt: „Die Brille, die ich gewählt habe, ist so verdammt hässlich. Ich habe einfach eine aus dem Internet ausgesucht. Ich dachte: Ist mir egal, es ist nur für zwei Wochen. Schei**, jetzt muss ich sie zwei Wochen lang tragen und sie ist direkt in meinem Gesicht.“

Eigentlich wollte sich die Frau von Fußballer und WM-Held Mario Götze, 28, schon längst die Augen lasern lassen, doch dann wurde sie schwanger mit Sohn Rome und musste erstmal abwarten.

Sie will ihre Fans mitnehmen

Um über den Ablauf einer Augen-OP aufzuklären will Ann-Kathrin den Eingriff mit Kamera begleiten lassen und auf ihrem Video-Blog veröffentlichen. „Und dann können die Leute es sich immer wieder ansehen“, erklärt Ann-Kathrin Götze.

Wir drücken ihr jedenfalls die Daumen, dass die zwei Wochen mit Brille schnell rum sind und wünschen alles Gute für den Eingriff!

Verwendete Quellen: Instagram.com