Aus Angst vor Falten: Bei Naomi Campbell bleibt die Klimaanlage aus

(wag/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Naomi Campbell ist auch mit 50 Jahren gut im (Model-)Geschäft. (Bild: Andrea Raffin / Shutterstock.com)
Naomi Campbell ist auch mit 50 Jahren gut im (Model-)Geschäft. (Bild: Andrea Raffin / Shutterstock.com)

Supermodel Naomi Campbell (50, "Naomi Campbell") ist seit mehreren Jahrzehnten überaus erfolgreich. Ein Geheimnis ihrer anhaltenden Schönheit könnte die Tatsache sein, dass sie nie mit angeschalteter Klimaanlage schläft. "Ich glaube, man bekommt davon Falten", sagte sie dem Magazin "Architectural Digest".

Ihr Haus im kenianischen Malindi verfüge zwar über eine Klimaanlage, berichtete die gebürtige Londonerin. Allerdings möge sie diese nicht besonders. "Ich schlafe nicht mit angeschalteter Klimaanlage", erklärte sie während eines Rundgangs durch ihr Zuhause, das sich in der Nähe des Indischen Ozeans befindet.

Naomi Campbell empfiehlt Hydrotherapie

Als weiteren Schönheitstipp nannte die 50-Jährige die sogenannte Hydrotherapie, bei der Wasser unter anderem zur therapeutischen Behandlung akuter oder chronischer Beschwerden, aber auch zur Vorbeugung und Regeneration eingesetzt wird. "Man legt sich für circa 30 Minuten in die Wanne", erläuterte Campbell. Anschließend werde man unter anderem mit Schlamm eingehüllt. "Es geht um Entgiftung, darum, all die Giftstoffe loszuwerden."