Angela Merkel: Der erste Geburtstag in Rente

Angela Merkel credit:Bang Showbiz
Angela Merkel credit:Bang Showbiz

Angela Merkel feiert ihren 68. Geburtstag.

Die Altkanzlerin stand 16 Jahre lang an der Spitze der deutschen Regierung. Nachdem sie sich im Dezember 2021 endgültig aus der Politik verabschiedete, lebt die promovierte Naturwissenschaftlern ein eher zurückgezogenes Leben. Am gestrigen Sonntag (17. Juli) feierte Merkel jetzt ihren 68. Geburtstag. Wie blickt die pensionierte Politikerin wohl auf die letzten Jahrzehnte zurück? Aufgewachsen in der DDR, trat die Pfarrerstochter gleich nach der Wende der CDU bei. Als Bundesministerin für Umwelt und Naturschutz in der Ära Helmut Kohl erhielt Merkel schnell den Spitznamen „Helmuts Mädchen“. Doch 2005 setzte Angela Merkel ein Zeichen, als sie zur ersten Bundeskanzlerin Deutschlands gewählt wurde. In den folgenden vier Legislaturperioden wuchs sie immer mehr in die Rolle der „Mutter der Nation“ — ihr Zapfenstreich nach 16 Amtsjahren war deshalb nicht nur für Merkel selbst ein emotionales Erlebnis.

Seit sie sich in den Ruhestand verabschiedete, hat Merkel nur vereinzelt Kommentare zur aktuellen politischen Lage abgegeben. Anfang Juni stellte sie sich im Theatersaal des Berliner Ensembles den Fragen der Journalisten. Damals erklärte sie in Bezug auf den russischen Überfall in Osteuropa, dass ihr Herz „immer für die Ukraine geschlagen“ habe. Fehler in ihrer Russland-Politik wollte sie sich allerdings nicht eingestehen. Angesprochen auf das Leben nach der Kanzlerschaft sagte Merkel: „Es geht mir persönlich sehr gut.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.