Angel Di Maria soll Neymar ersetzen

Angel Di Maria steht aktuell noch in Paris unter Vertrag

Der FC Barcelona steht auf dem Transfermarkt unter Druck. Nach der Pleite in der Supercopa gegen Real Madrid und der Knieverletzung von Luis Suarez sowie dem Abgang von Neymar zu Paris Saint-Germain herrscht akuter Handlungsbedarf in der Offensive.

Nun berichtet die englische Sun, dass die Katalanen Angel di Maria von Paris Saint-Germain als neuen Wunschkandidat auserkoren haben.


Dem Argentinier soll bereits mehrfach von Landsmann Lionel Messi ein Wechsel nach Barcelona schmackhaft gemacht worden sein. Durch die Verpflichtung von Neymar und dem möglichen Transfers von Kylian Mbappe, könnte Di Maria bei den Franzosen ins Hintertreffen geraten.

Bei Barcelona sind die Verhandlungen mit den Wunschkandidaten Ousmane Dembele und Philippe Coutinho ins Stocken geraten. Die Teams der beiden Profis stellen sich quer, sodass Barca Di Maria nun als Alternativkandidat auf dem Zettel hat.

Sollte die Verpflichtung des 29-Jährigen klappen, würde das Interesse an Coutinho und Dembele wohl schlagartig nachlassen. Auch die Zukunft von Julian Draxler bei Paris Saint-Germain wäre gesichert.

In der abgelaufen Saison gelangen dem Argentinier 15 Vorlagen und 14 Tore. Zuletzt glänzte Di Maria beim Saisonauftakt von PSG gegen EA Guingamp an der Seite von Neymar.