Werbung

Angeblich offiziell: Aaron Taylor-Johnson als neuer Bond?

Aaron Taylor-Johnson ist angeblich der neue 007. (Bild: DFree/Shutterstock.com)
Aaron Taylor-Johnson ist angeblich der neue 007. (Bild: DFree/Shutterstock.com)

Ist das Rennen um die Nachfolge von Daniel Craig (56) vorbei? Wenn man "The Sun" glaubt, kann man diese Frage mit "Ja" beantworten. Aaron Taylor-Johnson (33) soll laut der britischen Boulevardzeitung ein offizielles Angebot erhalten haben, der neue James Bond zu werden. "Das förmliche Angebot liegt auf dem Tisch und sie warten auf eine Antwort", sagte ein namentlich nicht genannter Insider zu "The Sun" über die Produktionsfirma Eon. Und weiter: "Was Eon betrifft, so wird Aaron seinen Vertrag in den nächsten Tagen unterschreiben und sie können mit den Vorbereitungen für die große Ankündigung beginnen".

Aaron Taylor-Johnson ist seit geraumer Zeit klarer Favorit für die Rolle des 007. Bei diversen Buchmachern liegt der Engländer deutlich vorne. Bereits im November 2022 soll Taylor-Johnson Bond-Produzentin Barbara Broccoli bei einem Casting überzeugt haben. Das berichtete damals ebenfalls "The Sun".

Wurde der Bond-Nachfolger von Daniel Craig nun gefunden? (Bild: REUTERS/Mario Anzuoni)
Wurde der Bond-Nachfolger von Daniel Craig nun gefunden? (Bild: REUTERS/Mario Anzuoni)

In das Altersschema von Broccoli passt Aaron Taylor-Johnson auf jeden Fall. Gerüchten zufolge soll der nächste Bond-Darsteller ein Mitdreißiger sein. Als Mitfavoriten gelten derzeit Henry Cavill (40), Damon Idris (32), James Norton (38) und Rege-Jean Page (35).

Aaron Taylor-Johnson: Das ist der Bond-Favorit

Seinen Durchbruch feierte Aaron Taylor-Johnson 2009 mit "Nowhere Boy". Darin spielte er den späteren Beatle John Lennon (1940-1980) in jungen Jahren. Der Film hatte für den Darsteller auch private Folgen. Er kam mit Regisseurin Sam Taylor-Johnson (57) zusammen, die Liebe machte aufgrund des Altersunterschieds Schlagzeilen. Das Paar hat mittlerweile zwei gemeinsame Töchter.

Sam Taylor-Johnson und Aaron Taylor-Johnson. (Bild: Stephane Cardinale - Corbis/Corbis via Getty Images)
Sam Taylor-Johnson und Aaron Taylor-Johnson. (Bild: Stephane Cardinale - Corbis/Corbis via Getty Images)

Mit seiner Rolle als Titelheld in der Comic-Verfilmung "Kick-Ass" wurde Aaron Taylor-Johnson 2010 endgültig zum Star. 2016 gewann er für seine Nebenrolle als brutaler Killer in "Nocturnal Animals" den Golden Globe.

In diesem Jahr steht für Aaron Taylor-Johnson eine große Rolle an. In "Kraven the Hunter" spielt er die Hauptrolle. Der Film aus Sonys Spider-Man Universe ("Venom", "Morbius") soll am 30. August 2024 in die Kinos kommen. Sollte "Kraven the Hunter" in Serie gehen, könnte dies durchaus mit einem Bond-Engagement kollidieren.