Andrew Garfield: Versöhnung mit seiner Ex Alyssa Miller?

Andrew Garfield credit:Bang Showbiz
Andrew Garfield credit:Bang Showbiz

Nutzt Andrew Garfield seine Auszeit dafür, um sich wieder mit seiner Ex-Freundin zu versöhnen?

Der Schauspieler gab diese Woche bekannt, dass er sich eine Pause von Hollywood nehmen wird. „Ich werde mich ein wenig ausruhen. Ich muss mich neu ausrichten und überdenken, was ich als nächstes tun will und wer ich sein will und für eine Weile einfach eine Person sein“, kündigte er gegenüber dem ‚Variety‘-Magazin an.

Allerdings könnte hinter dieser Entscheidung mehr stecken als nur der Wunsch nach einem ausgedehnten Urlaub. Wie ein Insider der Zeitung ‚The Sun‘ verrät, hatte der 38-Jährige dabei auch seine Ex-Freundin Alyssa Miller im Hinterkopf. Von dem schönen Model hatte sich Garfield Berichten zufolge vor einigen Wochen getrennt. Offenbar ist er aber noch nicht bereit dazu, seine Flamme ziehen zu lassen.

„Sie hatten etwas sehr Besonderes und ihre Zeit getrennt voneinander hat ihn zweimal darüber nachdenken lassen“, enthüllt der Vertraute. Dazu komme, dass sich der ‚Tick, Tick…Boom!‘-Darsteller nach einer eigenen Familie sehne. „Andrew will sich niederlassen und ein normaleres Leben haben. Und er kann sich eine Zukunft mit Alyssa vorstellen. Natürlich ist es früh, aber er hat klargemacht, dass er auf eine Versöhnung hinarbeiten will.“ In der Vergangenheit hatte Garfield stets offen darüber geredet, dass er sich eigene Kinder wünscht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.