Andres Iniesta vom FC Barcelona bestätigt: Zukunftsentscheidung ist gefallen

Nach eigenen Aussagen ist eine Entscheidung über die Zukunft von Andres Iniesta gefallen. Mit der Bekanntgabe will er aber noch warten.

Mittelfeldspieler Andres Iniesta vom FC Barcelona hat bereits eine Entscheidung im Hinblick auf seine Zukunft gefällt. Das erklärte der Routinier am Rande von Barcelonas Sieg gegen den FC Valencia am Samstag.

"Ich weiß, was ich tun werde", sagte der 33-Jährige gemäß der Zeitung Sport. Mit der Bekanntgabe will er aber noch warten: "Ich werde es aber erst sagen, wenn ich es sagen muss – zuerst dem Klub, dann dem Trainer und dann allen anderen. Jeder kann diese Worte so nehmen, wie er möchte."

Tianjin Quanjian lockt Iniesta angeblich mit 35 Millionen pro Jahr

Seit der Verpflichtung Philippe Coutinhos im Januar wird noch intensiver über einen Abschied des Spielmachers aus dem Camp Nou spekuliert. Zuletzt wurde er mit einem Engagement in Fernost in Verbindung gebracht. Der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian soll den Welt- und Europameister mit einer Jahresgage von rund 35 Millionen Euro locken.

Erst im vergangenen Oktober verlängerte Iniesta seinen Vertrag bei Barca auf Lebenszeit. Nach Goal-Informationen muss er sich jeweils bis zum 30. April entscheiden, ob er ein weiteres Jahr dranhängt.

Iniesta spielt bereits seit der Jugend für die Blaugrana. Sein Profi-Debüt feierte er im Dezember 2002. Seitdem absolvierte er wettbewerbsübergreifend 669 Spiele für den Klub und gewann neben acht spanischen Meisterschaften insgesamt viermal die Champions League.