Andersen baut Plattform im Nahen Osten aus

·Lesedauer: 3 Min.

Andersen baut sein nahtloses Serviceangebot für Kunden auf der ganzen Welt weiter aus und seine Marke folgt diesem Beispiel, da die nahöstlichen Mitgliedsunternehmen von Andersen Global nun unter der Marke „Andersen" operieren werden. Die Ankündigung folgt auf die Einführung der Marke „Andersen" durch europäische und lateinamerikanische Mitgliedsunternehmen am Anfang dieses Jahres.

Andersen Global-Mitgliedsunternehmen, die früher in Ägypten, Jordanien und Kuwait unter den Marken „Andersen Tax" und „Andersen Tax & Legal" tätig waren, werden nun in die gemeinsame Marke „Andersen" wechseln. Darüber hinaus begrüßt Andersen die Mitgliedsfirma Alrikaz im Königreich Saudi-Arabien (KSA), die die Marke Andersen übernehmen wird. Die Einführung einer gemeinsamen Marke in der Region spiegelt am besten die gesamte Palette globaler Dienstleistungen wider, die die Andersen-Mitgliedsunternehmen ihren Kunden anbieten, einschließlich juristischer Dienstleistungen in 16 Ländern, von denen sich zwei im Nahen Osten befinden.

Neben seinen Mitgliedsfirmen in Ägypten, Jordanien, Kuwait und KSA ist Andersen Global über seine kooperierenden Firmen auch im Nahen Osten in Bahrain, Libanon, Oman, Palästina, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent und plant eine zukünftige Expansion.

„Unsere weltweite Einführung einer gemeinsamen Marke zeigt, wie weit wir als Unternehmen gekommen sind und wohin wir gehen", sagte Mark Vorsatz, Vorsitzender und CEO von Andersen Global. „Wir sind bestrebt, eine Benchmark-Organisation aufzubauen, die weltweit den Standard für erstklassige, unabhängige und synergetische Dienstleistungen setzt. Unsere gemeinsame Marke steht für unseren nahtlosen Service und die gemeinsamen Grundwerte überall auf der Welt."

Die Wurzeln der globalen Plattform von Andersen reichen bis ins Jahr 2002 zurück, als 23 ehemalige Arthur Andersen-Partner die reine Steuerfirma WTAS LLC gründeten, gefolgt von der Gründung von Andersen Global (ehemals WTAS Global) im Jahr 2014. Im selben Jahr übernahm die US-amerikanische Gründungsmitgliedsfirma die Marke „Andersen Tax", gefolgt von Mitgliedsfirmen in Lateinamerika, Europa und Afrika. Andersen Tax und Andersen Tax & Legal debütierten 2017 im Nahen Osten. Seitdem ist die Region auf mehr als 20 Standorte, 500 Steuer- und Rechtsberater und heute fast 100 Partner angewachsen.

„Der Nahe Osten ist ein aufstrebender Markt, und Steuern sind eine expandierende Branche, insbesondere mit dem Schwerpunkt auf der Diversifizierung der Volkswirtschaften", sagte Fouad Al Hourani, Co-Regional Managing Director im Nahen Osten. „Das Angebot umfassender, nahtloser Dienstleistungen, einschließlich Steuern und Recht, hat eine solide Grundlage geschaffen und eine wettbewerbsfähige Plattform für unsere Organisation in der Region geschaffen."

Lena Hamdi, Co-Regional Managing Director im Nahen Osten, fügte hinzu: „Mit den Serviceangeboten unserer Mitgliedsunternehmen können wir die Bedürfnisse unserer Kunden unabhängig von den Grenzen erfüllen. Eine gemeinsame Marke ist ein Meilenstein für unser Unternehmen und wir freuen uns auf diesen nächsten Schritt in der Entwicklung unserer Region."

Im Laufe des nächsten Jahres werden Mitgliedsunternehmen in Afrika, Kanada und Israel die gemeinsame Marke Andersen übernehmen, während Andersen Global seine konsequente Expansion in kritischen Märkten, wie der Karibik, Lateinamerika, Afrika und dem Nahen Osten, fortsetzen wird.

Andersen Global ist ein internationaler Verband von rechtlich getrennten, unabhängigen Mitgliedsfirmen, die sich aus Steuer- und Rechtsexperten auf der ganzen Welt zusammensetzen. Andersen Global wurde 2013 von der US-Mitgliedsfirma Andersen Tax LLC gegründet, beschäftigt derzeit mehr als 6.000 Juristen weltweit und ist über seine Mitgliedsfirmen und Kooperationspartner an über 214 Standorten vertreten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201111005757/de/

Contacts

Megan Tsuei
Andersen Global
415 764 2700