Ancelottis Fitnesscoach raucht auf dem Platz

Der FC Bayern München und Carlo Ancelotti setzen auf Fitnesscoach Giovanni Mauri. Dieser sieht sich von Sportdirektor Hasan Salihamidzic zum Rauchen auf dem Platz gezwungen.

Carlo Ancelotti und Giovanni Mauri beobachten Neuzugang Corentin Tolisso

Mit der Ernennung von Salihamidzic ging der FC Bayern München neue Wege in Sachen Disziplin. Unter anderem verbot der ehemalige Profi das Rauchen im Profitrakt. Das gilt nicht nur für die Spieler, sondern dementsprechend auch für die Trainer.

Fitnesscoach Mauri, enger Vertrauter von Cheftrainer Carlo Ancelotti, muss seitdem neue Wege gehen. Dabei bleibt die Leidenschaft für eine Zigarette zwischendurch nicht mehr geheim. Die Bild erwischte den 60-Jährigen beim Rauchen auf dem Trainingsplatz.

Erwischt! Bayern-Fitness-Coach Mauri beim qualmen (Quelle: bild.de)

Auch Cheftrainer Ancelotti raucht 

“In meinem Garten darf ich das”, scherzte Mauri, der mit einer Zigarette in der Hand Hütchen einsammelte. Die Funktion als Vorbild für die Spieler erfüllt er nur bedingt: David Alaba rackerte auf dem Sprinthügel, Mauri legte im Anschluss eine Raucherpause ein.

Der deutsche Rekordmeister hat damit aber kein großes Problem. Auch Cheftrainer Ancelotti gönnt sich bisweilen in der Öffentlichkeit eine Zigarette. Dazu trifft er sich aber mit Co-Trainer Willy Sagnol auf dem Balkon der Säbener Straße und nicht auf dem Platz.

Lesen Sie auch: Keine Kippen für Carlo? Mitnichten!