ANALYSE: Jefferies sieht McDonalds gut aufgestellt - Hochstufung auf 'Buy'

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Das Analysehaus Jefferies sieht die Schnellrestaurantkette McDonalds gut positioniert für die nächsten Jahre. Sie dürfte sich weiterhin besser als die Branche entwickeln, schrieb Analyst Andy Barish in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Der Experte stufte die Aktien von "Hold" auf "Buy" hoch und hob das Kursziel von 150 auf 200 (aktueller Kurs: 173,71) US-Dollar an. In diesem Jahr zählen die McDonalds-Anteile mit einem Zuwachs von bislang mehr als 42 Prozent zu den besten Werten im Dow Jones Industrial . Der New Yorker Leitindex kommt auf ein Plus von gut 23 Prozent.

Barish erhöhte für McDonalds seine Prognosen für den Gewinn 2018 von 6,67 Dollar auf 6,92 Dollar je Aktie (EPS). Für 2019 ermittelte er erstmals ein EPS von 7,68 Dollar und liegt damit über den durchschnittlichen Schätzungen am Markt.

Mehr Franchise-Abkommen sollten zu einem erheblichen Wachstum der operativen Margen führen, so der Analyst. Zudem könnten die Investitionen zurückgehen, was wiederum dem freien Barmittelfluss und den Renditen für die Aktionäre zugute käme. Potenzial sieht der Experte zudem durch die Digitalisierungsmaßnahmen und Essensauslieferungen.

Entsprechend der Einstufung "Buy" erwarten die Analysten von Jefferies, dass die Aktie auf Zwölfmonatssicht eine Gesamtrendite (Kursgewinn + Dividende) von mindestens 15 Prozent erreichen wird./ajx/jha/she

Analysierendes Institut Jefferies.