ANALYSE-FLASH: Warburg hebt Holidaycheck auf 'Buy' - Ziel bleibt 2,60 Euro

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Investmentbank Warburg Research hat Holidaycheck <DE0005495329> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 2,60 Euro belassen. Der Analyst Felix Ellmann sieht nach der Abstufung am 10. August in den Aktien des Reisebuchungs- und Hotelbewertungsportals inzwischen wieder Potenzial. Der Experte geht in einer am Mittwoch vorliegenden Studie weiter davon aus, dass 2022 wieder etwa 80 Prozent des Buchungsniveaus vor der Krise erreicht werden. Er setzt bei den Aktien aber weiter einen hohen Risikoabschlag an./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.09.2021 / 08:15 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.