ANALYSE-FLASH: Mainfirst hebt Telefonica Deutschland auf 'Buy' - Ziel 3,10 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Mainfirst hat Telefonica Deutschland <DE000A1J5RX9> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 2,40 auf 3,10 Euro angehoben. Analyst Stephane Beyazian hob seine Cashflow-Schätzungen in einer am Dienstag vorliegenden Studie deutlich an. Er geht zwar fest davon aus, dass der Vertragspartner Drillisch bessere Konditionen für das Roaming aushandeln kann. Deutlich steigende Datenvolumina sicherten dem O2-Netzbetreiber dennoch für Jahre Einnahmen auf vergleichbarem Niveau./ag/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.11.2020 / 12:51 / EST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.11.2020 / 01:00 / EST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.