ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Teamviewer auf 21 Euro - 'Overweight'

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Teamviewer <DE000A2YN900> nach einer Gewinnwarnung von 54 auf 21 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Analystin Stacy Pollard strich ihre operativen und bereinigten Gewinnschätzungen für die Jahre bis 2023 in einer am Donnerstag vorliegenden Studie um bis zu ein Drittel zusammen. Auf dem Kapitalmarkttag im November habe der Hersteller von Fernwartungslösungen nun die Gelegenheit, die Strategie und die Marktchancen weiter zu erläutern. Dies könne ein wichtiger erster Schritt werden, um das Anlegervertrauen wieder herzustellen./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.10.2021 / 09:38 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.10.2021 / 09:38 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.