ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Fresenius auf 53 Euro - 'Overweight'

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Fresenius SE <DE0005785604> vor Zahlen von 50 auf 53 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Mit Blick auf den anstehenden Bericht zum zweiten Quartal überarbeitete Analyst David Adlington in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Prognosen für den Krankenhaus- und Medizinkonzern. Die Umsätze sollten dank der Krankenhausgesellschaft Helios solide zugelegt haben, wenngleich die Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) weiterhin eine Belastung sei. Dank der niedrigen Vergleichsbasis sollte konzernweit auch der Gewinn im vergangenen Jahresviertel gestiegen sein./tav/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.07.2021 / 06:20 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.07.2021 / 06:20 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.