ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Endesa auf 'Overweight' - Ziel runter auf 25 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat Endesa <ES0130670112> von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft, das Kursziel aber von 25,80 auf 25,00 Euro gesenkt. Die jüngste öffentliche Anhörung im spanischen Parlament habe gezeigt, dass die Versorgerbranche keine weiteren politischen Interventionen fürchten müsse, schrieb Analyst Javier Garrido in einer am Freitag vorliegenden Studie. Höhere Energiepreise, die Aussetzung der Energiesteuer von sieben Prozent und die Rückerstattung zu Unrecht gezahlter Steuern auf Wasserenergie sollten die Auswirkungen der ab 2022 wirksamen Besteuerung von Kohlendioxid-Emissionen kompensieren. Garrido traut Endesa zu, die Unternehmensziele für den Nettogewinn in den Jahren bis 2023 mindestens zu erreichen oder sogar zu übertreffen./gl/nas

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.09.2021 / 17:36 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.09.2021 / 00:15 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.