ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Santander auf 'Hold' - Ziel hoch auf 3,10 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Investmentbank Jefferies hat Santander <ES0113900J37> mit Verweis auf die zuletzt unterdurchschnittliche Kurentwicklung von "Underperform" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 2,60 auf 3,10 Euro angehoben. Die spanische Bank sollte im laufenden Jahr den Gewinnerwartungen gerecht werden und durch Zukäufe die künftige Ergebnisentwicklung (EPS) anschieben, schrieb Analyst Benjie Creelan-Sandford in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Letzteres gehe allerdings auf Kosten der harten Kernkapitalquote (CET1). Zudem blieben mittelfristig Fragezeichen bestehen, weshalb seine Ergebnisschätzungen für 2023 unter den Markterwartungen lägen./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.09.2021 / 16:11 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.09.2021 / 19:00 / ET

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.