ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser hebt Kion auf 'Buy' - Ziel 101 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Kion <DE000KGX8881> nach einem Rücksetzer seit Ende Juni von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 99 auf 101 Euro angehoben. Die Corona-Pandemie habe die Stärke des Geschäftsmodells von Kion in den Vordergrund gebracht, schrieb Analyst Jorge Gonzalez Sadornil in einer am Montag vorliegenden Studie. Er rechnet bei dem Hersteller von Lagertechnik mit starken längerfristigen Kurstreibern. Auf dem Kapitalmarkttag im November sollten diese wieder stärker in den Mittelpunkt rücken./tih/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.09.2021 / 08:40 / MESZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.09.2021 / 08:40 / MESZ

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.