ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Prada auf 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Prada von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 51,20 auf 46,60 Hongkong-Dollar gesenkt. Sie bleibe bei ihrer im März reduzierten Wachstumsschätzung für die europäischen Luxusgüterhersteller, schrieb Analystin Louise Singlehurst in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Wegen der Corona-Einschränkungen erwarte sie einen Rückgang in China, der aber durch eine bessere Entwicklung in den USA und Westeuropa kompensiert werde. Die langfristigen strukturellen Wachstumsaussichten seien weiterhin gut, doch die Vorhersagbarkeit der Geschäftsentwicklung sei schwierig und die Verwundbarkeit scheine zuzunehmen. Singlehursts Präferenz bleiben Marken, die ihre Fähigkeit zu Marktanteilsgewinnen bewiesen haben und attraktiv bewertet erscheinen. Zu ihren bevorzugten Titeln zählt neben LVMH auch Richemont. Prada habe indes seit der Kaufempfehlung im Oktober weniger stark als die Konkurrenz verloren, und das neue Kursziel beinhalte kein Aufwärtspotenzial mehr./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.06.2022 / 21:15 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.