ANALYSE/DZ Bank: Perspektiven für Klöckner & Co hellen sich auf - 'Kaufen'

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien des Stahlhändlers Klöckner & Co haben nach Einschätzung der DZ Bank nach dem zuletzt schwachen Lauf wieder deutlich Luft nach oben. Die Papiere könnten dank der starken Präsenz des Konzerns in den USA von einer möglichen weiteren Abschottung des dortigen Stahlmarktes profitieren, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer Studie vom Donnerstag.

Er stufte sie von "Halten" auf "Kaufen" hoch. Den fairen Wert hob der Experte von 10,60 auf 11,00 Euro an. Dieser liegt nun mehr als ein Fünftel über dem Schlusskurs vom Mittwoch bei 9,054 Euro.

Die KlöCo-Aktien hätten in den vergangenen Monaten vor allem unter sinkenden Stahlpreisen gelitten, erklärte der Analyst. Mittlerweile sei aber bereits reichlich Negatives vorweggenommen; der Kursrückgang erscheine übertrieben. So deute sich ein Anstieg der Stahlpreise in China an.

Auch hält Schlamp eine Trendwende der Preise in Europa wegen einer robusten Nachfrage im Schlussquartal 2017 für möglich. Zudem würde sich eine weitere Abschottung des US-Stahlmarktes, wie sie derzeit kolportiert werde, wohl positiv auf die Stahlpreise in dem Land auswirken.

Mit der Einstufung "Kaufen" gehen die Analysten der DZ Bank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als fünf Prozent steigen wird./mis/das

Analysierendes Institut DZ Bank