Amazon verschenkt Geld: Mit diesen beiden Tricks sichert ihr euch bis zu 45 Euro Guthaben bei Amazon

Markus Kastenhuber
·Lesedauer: 3 Min.

Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, bekommen wir eine geringe Provision.

Schätzungen zufolge ist Amazon aktuell circa 260 Milliarden Euro wert. Soll heißen: Amazon hat richtig viel Geld auf dem Konto. Kein Wunder also, dass es sich der Onlineversandhändler leisten kann, seinen Kundinnen und Kunden Geld zu schenken. So belohnt euch Amazon gerade mit bis zu 45,00 Euro Einkaufsguthaben. Aber natürlich erhaltet ihr die Gutschrift nicht einfach so. Was ihr dafür tun müsst?

Bis zu 45 Euro geschenkt – so sichert ihr euch das Amazon-Guthaben

Um euch bis zu 45,00 Euro Guthaben für euren nächsten Amazon-Einkauf zu sichern, müsst ihr zuerst Mitgliedschaften bei zwei (zumindest teilweise) kostenlosen Services beantragen: den Amazon Assistant* und die Amazon Visa-Karte*. Wenn ihr euch erfolgreich registriert habt, erhaltet ihr die Gutschrift, die ihr bei eurem nächsten Einkauf direkt einlösen könnt. Darauf solltet ihr dabei achten:

Amazon schenkt euch 5,00 Euro, wenn ihr den sogenannten Amazon Assistant* in eurem Browser installiert. Dabei handelt es sich um eine kostenlose Browser-Extension, mit der alle Amazon-Kundinnen und -Kunden (auch ohne Prime*) neue Produkte entdecken und kaufen sowie Preise vergleichen und tracken können. Um das Guthaben einzulösen, klickt ihr nach der Installation der Extension auf das Amazon-Assistant-Symbol, absolviert das kurze Tutorial und aktiviert im letzten Schritt die Schaltfläche „Jetzt Angebot einlösen“. Das Guthaben wird dann in eurem Amazon-Konto hinterlegt und automatisch bei eurer nächsten qualifizierenden Bestellung ab einem Einkaufswert von 25,00 Euro abgezogen. Ihr habt bis 10. Mai 2021, um euch die 5,00 Euro zu sichern.

Hier geht’s zur Installation des Amazon Assistants*

Die restlichen 40,00 Euro gibt es für die erfolgreiche Beantragung der Amazon-Kreditkarte*. Neukundinnen und -kunden, deren Antrag für die Visa-Karte von Amazon genehmigt wurde, erhalten 40,00 Euro Startkapital auf ihrer neuen Kreditkarte. Die Visa-Karte ist für Prime-Mitglieder* komplett kostenlos. Auch für Userinnen und User ohne Prime ist die Karte im ersten Jahr gebührenfrei, erst ab dem zweiten Jahr wird der Jahreskartenpreis über 19,99 Euro fällig. Neben dem Startkapital bietet euch die Amazon-Visa-Karte zahlreiche Vorteile und Vergünstigungen. Darunter: Cashback, Teilzahlungen, 24-Stunden-Kundenservice und mehr.

Hier geht’s zur Beantragung der Amazon Visa-Karte*

Insgesamt: 45 Euro Guthaben bei Amazon

Wenn ihr diese beiden Angebote miteinander kombiniert, habt ihr also insgesamt ein Guthaben von 45,00 Euro, das mit eurer nächsten Amazon-Bestellung verrechnet werden kann. Für rund 45,00 Euro gibt’s dort zum Beispiel den neuen Fire TV Stick*, den Echo Dot (vierte Generation)* oder die Soundcore Life P2 Bluetooth-Kopfhörer*.

Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, bekommen wir eine geringe Provision. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Die Inhalte sind außerdem unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit