Amazon schließt großen Deal in Deutschland — und könnte eine Milliardenbranche aufmischen

Matthias Olschewski
amazon

Amazon ist immer wieder für eine Überraschung gut. Nachdem das Online-Kaufhaus viele Nutzer mit den Echo-Geräten überraschte und Smart-Lautsprecher massentauglich machte, könnte der Gigant jetzt den Drogeriemarkt in Deutschland aufmischen, wie die „Lebensmittelzeitung“ berichtet.

Amazon kooperiert mit Rossmann

Bei Amazon gibt es mittlerweile so gut wie alles zu kaufen, darunter auch Drogerieartikel. Nun hat sich der Konzern zu einer strategischen Partnerschaft mit dem Drogeriemarkt Rossmann entschlossen.

Damit wird der Druck auf den Einzelhandel in Deutschland noch einmal deutlich größer, denn dieser hatte bislang ohnehin schon mit Amazons Strategie zu kämpfen, alles an die Haustür des Verbrauchers liefern zu wollen.

Die Milliardenbranche der Drogeriemärkte könnte ins Wanken geraten, denn Konkurrenten wie Müller und DM haben es jetzt mit einer noch viel größeren Bedrohung zu tun. Discounter und Supermärkte haben bislang versucht, dem Druck, der durch Amazon und sein Konzept entsteht, offensiv zu entgegnen, Rossmann hat sich nun anders entschieden.

Weiterlesen auf businessinsider.de