Amazon plant "Herr der Ringe" als Serie

Thaddeus Herrmann
Amazon plant


Berichten zufolge hat sich Amazon mit Warner Bros. zusammengetan, um eine Serien-Adaption des "Herr der Ringe" zu produzieren. Das meldet sowohl Variety, als auch Deadline und The Hollywood Reporter. Die Verhandlungen mit der "Tolkien Estate", die den Nachlass des Schriftstellers verwaltet, seien jedoch noch nicht abgeschlossen. Ob das Projekt also Wirklichkeit wird, bleibt abzuwarten.

Die Initiative für die Serie geht der Recherche zufolge von Warner Bros. und der Tolkin Estate aus. Beide Parteien haben ihre rechtlichen Auseinandersetzungen im Sommer 2017 beigelegt und ziehen nun offenbar wieder an einem Strang. Mit Amazon könnte nun ein potenter Partner im Spiel sein. Jeff Bezos selbst soll an den Verhandlungen beteiligt sein.

Amazon hatte sich vor rund drei Wochen von seinem Programmchef Roy Price getrennt, nachdem ihm sexueller Missbrauch vorgeworfen worden war. Bezos hatte bereits zuvor einen neuen Fokus auf massentaugliche Formate eingefordert, die sich international noch besser vermarkten lassen.

Variety, Deadline, The Hollywood Reporter