Alzchem Group AG wird von EcoVadis für ihre Nachhaltigkeitserfolge ausgezeichnet

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Alzchem Group AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
Alzchem Group AG wird von EcoVadis für ihre Nachhaltigkeitserfolge ausgezeichnet
21.04.2022 / 16:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Alzchem Group AG wird von EcoVadis für ihre Nachhaltigkeitserfolge ausgezeichnet

Trostberg, 21. April 2022
- Die Alzchem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, hat sich 2022 erneut einem unabhängigen CSR-Rating von EcoVadis, dem weltweit größten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, erfolgreich unterzogen und sich gegenüber 2020 nochmal verbessert. Die EcoVadis-Methodik beruht auf internationalen Nachhaltigkeitsstandards (Global Reporting Initiative, United Nations Global Compact, ISO 26000) und wird von einem wissenschaftlichen Gremium von CSR- und Lieferkettenexperten überwacht, um zuverlässige CSR-Ratings zu erstellen. Bewertet werden die Unternehmensaktivitäten in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung. Mit 70 von 100 erreichbaren Punkten gehört Alzchem weltweit zu den besten 4 % der von EcoVadis beurteilten Unternehmen im Bereich der Herstellung von chemischen Grundstoffen. Unter den verschiedenen ESG-Themen erzielte Alzchem bei Umweltfragen das höchste Punktergebnis und bei nachhaltiger Beschaffung die größte Verbesserung gegenüber 2020. Zur Anerkennung seiner Nachhaltigkeitserfolge erhielt das Unternehmen erneut die Goldmedaille, die den verantwortungsvollen Umgang von Alzchem mit Mensch und Umwelt bestätigt.

Dr. Georg Weichselbaumer, CSO der Alzchem Group AG: "Wir sind stolz darauf, dass wir von EcoVadis erneut mit der Gold-Medaille ausgezeichnet wurden. Besonders erfreulich ist, dass wir uns gegenüber 2020 trotz der gestiegenen Anforderungen um 2 Punkte steigern konnten. Dieses Ergebnis unterstreicht unseren Anspruch, uns stetig zu verbessern - nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, sondern auch unter ESG-Gesichtspunkten. Nachhaltiges, soziales sowie ethisch korrektes Handeln bleibt unser Anspruch, an dem wir uns messen lassen wollen, um unseren Kunden und Partnern die Gewissheit zu geben, dass wir auch in diesen Belangen ein verantwortungsvoller und vertrauenswürdiger Partner sind."

Über Alzchem
Alzchem ist ein weltweit aktives Spezialchemie-Unternehmen, das in seinen Betätigungsfeldern überwiegend zu den Marktführern gehört. Dabei profitiert Alzchem in besonderer Weise von den drei sehr unterschiedlichen globalen Entwicklungen Klimawandel, Bevölkerungswachstum und höhere Lebenserwartung. Zum Erreichen der daraus resultierenden gesellschaftlichen Ziele können Alzchem-Produkte mit einer Vielzahl verschiedener Anwendungen attraktive Lösungen bieten.

Interessante Wachstumsperspektiven sieht das Unternehmen für sich vor allem in den Bereichen Ernährung von Mensch und Tier sowie in der Landwirtschaft. Als Folge des Bevölkerungswachstums gilt es, eine effiziente Lebensmittelproduktion zu erreichen. Die Pharmarohstoffe und unsere Kreatinprodukte können bei einer höheren Lebenserwartung zu einem gesunden Altern beitragen. Dem Ziel der Nachhaltigkeit, das durch den Klimawandel entsteht, stellt sich Alzchem im Bereich der Erneuerbaren Energien und über die gesamte Firma. Eine ebenso große Perspektive bieten die Felder Feinchemie und Metallurgie.

Zum breiten Produktspektrum der Alzchem Group AG gehören Nahrungsergänzungsmittel, Vorprodukte für Corona-Tests oder Pharmarohstoffe. Diese Produkte sind eine Antwort unseres Unternehmens auf die weltweiten Trends und Entwicklungen. Alzchem ist hier bestens aufgestellt und sieht sich für eine umweltbezogene Zukunft und globale Entwicklungen gewappnet.

Das Unternehmen beschäftigt rund 1.630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vier Produktionsstandorten in Deutschland und einem Werk in Schweden sowie in zwei Vertriebsgesellschaften in den USA und China. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Alzchem einen Konzernumsatz von rund 422,3 Mio. Euro und ein EBITDA von rund 62,0 Mio. Euro.


21.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Alzchem Group AG

Dr.-Albert-Frank-Str. 32

83308 Trostberg

Deutschland

Telefon:

+498621862888

Fax:

+49862186502888

E-Mail:

ir@alzchem.com

Internet:

www.alzchem.com

ISIN:

DE000A2YNT30

WKN:

A2YNT3

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Stuttgart

EQS News ID:

1332379


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.