ALSO bekräftigt Wachstumspläne: neuer Logistik-Hub in Rumänien

·Lesedauer: 4 Min.

EQS Group-News: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Expansion
29.10.2020 / 16:01

 

ALSO bekräftigt Wachstumspläne: neuer Logistik-Hub in Rumänien

Die rasche Expansion in Osteuropa ist Teil der Wachstumsstrategie von ALSO. Mit einem Umsatz von über 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2019 bezogen auf den ITK-Vertrieb ist der rumänische Markt einer der grössten in der Region. Dank seines breiten Anbieterportfolio, seiner operativen Exzellenz und Finanzkraft ist der Technology Provider ALSO gut aufgestellt, um dort eine starke Wirkung zu entfalten.

Gegenwärtig ist ALSO in 23 Ländern präsent, 13 davon liegen in Osteuropa. Eine hochmoderne E-Commerce-Plattform sowie Cloud-Plattformen für das As-a-Service-Geschäft, Cybersecurity, das Internet der Dinge, Streaming und KI waren die Grundlage für einen Umsatz von fast 10,7 Milliarden Euro 2019. Die ausgewiesene Kompetenz bei der Integration von Neuakquisitionen versetzt das Unternehmen in eine sehr gute Lage für den weiteren Ausbau seiner rumänischen Niederlassung.

Mit neuen Vendoren wie Microsoft, Lenovo oder HP Inc. für Supplies und einem starken Wachstum von fast 25 Prozent seit Anfang 2020 ist das Unternehmen bereit, seinen Marktanteil erheblich zu vergrössern. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, erweitert es seine logistischen Kapazitäten und schafft ein lokales Drehkreuz für den Vertrieb.

Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (ALSN: SIX): "Unser Ziel ist klar: Wir wollen die Nummer eins auf dem rumänischen ITK-Markt sein. Die Bedingungen könnten besser nicht sein. Mit unserer Professionalität, unserer grossen Verfügbarkeit von Working Capital und unserem vollständig digitalen Ansatz, was Prozesse und Vermarktung angeht, sowohl im Transaktions- als auch im Konsumgeschäft, haben wir die besten Voraussetzungen, diesen attraktiven Markt zu erobern und neue Vendoren und Reseller für uns zu gewinnen."

Die erfolgreiche SAP-Einführung, die neue E-Commerce-Plattform, die Einführung des ALSO Cloud Marketplace im Juli und der kontinuierliche Ausbau des rumänischen Teams von ALSO waren die bisher grössten Meilensteine 2020.

In Summe versetzen uns diese Faktoren in die Lage, deutlich verbesserte Dienstleistungen anbieten zu können. Eine schnellere Auftragsabwicklung hat eine schnellere Lieferung zur Folge, und digital gesteuerte Lagerbestände führen zu einer höheren Verfügbarkeit der Artikel. Mit mehr Vendoren, verbesserter Logistik und hochattraktiven Produkten, Lösungen und Dienstleistungen ist ALSO mehr als bereit dazu, das rasche Wachstum fortzusetzen.

Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20201029de.pdf


Pressekontakt ALSO Holding AG:
Beate Flamm
Senior Vice President Communication
Telefon: +49 151 61266047
E-Mail: beate.flamm@also.com

ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 660 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 110 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 23 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2019 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 10.7 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: https://also.com

Die Droege Group
Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in "Special Situations". Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: http://www.droege-group.com


Ende der Medienmitteilungen

Emmen, Schweiz, 29. Oktober 2020

MEDIENMITTEILUNG

Emmen, Schweiz, 29. Oktober 2020

MEDIENMITTEILUNG

show this
show this