Allurion Technologies gibt auf der ObesityWeek® 2020 neue klinische Daten zum Elipse®-Ballon bekannt

·Lesedauer: 4 Min.

Es wurden nachhaltige, langfristige Ergebnisse im Hinblick auf die Gewichtsabnahme erzielt: Die Gewichtsabnahme, die während der Behandlung mit dem Elipse-Ballon erzielt wurde, konnte nach einem Jahr zu 95% gehalten werden

Durch die sequenzielle Ballonbehandlung wird nach einem Jahr eine Gewichtsabnahme erzielt, die mit der eines adipositaschirurgischen Eingriffs vergleichbar ist

Allurion Technologies ist Vorreiter bei der Entwicklung innovativer, skalierbarer, vertrauenswürdiger Gewichtsabnahmemaßnahmen. Das Unternehmen gab heute auf der ObesityWeek 2020 neue klinische Daten zum Elipse-Ballon bekannt. Der Elipse-Ballon ist Teil des Allurion Program und die weltweit erste und einzige Vorrichtung zur Gewichtsabnahme, bei der kein operativer Eingriff erforderlich ist. Er verbleibt vier Monate lang im Magen. Der Ballon ist an eine mit Bluetooth® ausgestattete Waage und eine Smartphone-App von Allurion sowie an ein überwachtes Ernährungsprogramm gekoppelt.

In dem Aufsatz Long-Term Efficacy of the Elipse Gastric Balloon System: An International Multicenter Study berichten Dr. Roberta Ienca und Kollegen von 509 Patienten, die mit dem Elipse-Ballon behandelt und ein Jahr lang beobachtet wurden. Nach viermonatiger Behandlung mit dem Elipse-Ballon erzielten die Patienten eine Gewichtsabnahme von 14,4 ± 7,7 kg bzw. 13,9 ± 6,4% ihres Körpergewichts. Bei einer Nachbeobachtung nach einem Jahr zeigte sich, dass die Patienten 95% der Gewichtsabnahme beibehalten konnten.

In dem Papier Sequential Elipse Balloon Treatment: 1-Year Weight Loss Results Approximates Bariatric Surgery Results berichten Dr. Roberta Ienca und Kollegen von 42 Patienten, die sequenziell mit mehreren Elipse-Ballons behandelt wurden. Ein bis fünf Monate nach dem Ausscheiden des ersten Elipse-Ballons wurde ein zweiter Ballon eingesetzt. Nach vier Monaten betrug die mittlere Gewichtsreduzierung 14,7 ± 4,4 kg; die prozentuale Abnahme des Körpergewichts betrug 14,4 ± 3,6%. Der zweite Ballon führte zu einer weiteren Gewichtsabnahme von 8,8 ± 5,7 kg bzw. von 10,0 ± 6,5% des Körpergewichts. Insgesamt führte die sequenzielle Ballonbehandlung zu einer Gewichtsabnahme von 22,0 +/- 9,0 kg bzw. von 22,8 +/- 8,8% des Körpergewichts sowie zu einem Rückgang des Body-Mass-Index (BMI) um 8,1 kg/m2 gegenüber dem Ausgangswert.

„Die beiden Studien zeigen, dass das Allurion Program das Potenzial besitzt, den Patienten langfristige, nachhaltige Ergebnisse zu liefern", so Dr. Shantanu Gaur, Mitbegründer und CEO von Allurion. „Darüber hinaus weisen diese Daten darauf hin, dass sich dadurch die Lebensqualität der Patienten entscheidend verbessern kann, ohne dass sie sich einer Operation, Endoskopie oder Anästhesie unterziehen müssen."

„Für meine Patienten ist der Elipse-Ballon eine primäre Möglichkeit zur Gewichtsabnahme und eine echte Alternative zu einem adipositaschirurgischen Eingriff", so Dr. Alberto Pagan von der Clinica CINIB in Palma de Mallorca. „Diese Ergebnisse untermauern, dass das Allurion Program kurzfristige und langfristige Ergebnisse liefern kann, die den Erwartungen meiner Patienten entsprechen."

„Die auf der ObesityWeek vorgestellten klinischen Daten verdeutlichen die weltweit steigende Nachfrage nach unserem Produkt", so Benoit Chardon, Executive Vice President des Bereichs Commercial von Allurion. „Die Zahl der mit unserem Produkt behandelten Patienten hat sich im vergangenen Jahr verdreifacht. Damit haben wir ein Renommee für gute klinische Ergebnisse erzielt, dem Gesundheitsanbieter und Patienten vertrauen können."

Über Allurion Technologies

Allurion Technologies hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen dabei zu unterstützen, mithilfe innovativer, skalierbarer, vertrauenswürdiger Produkte ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Das Hauptprodukt des Unternehmens ist das Allurion Program. Dabei handelt es sich um ein umfassendes Gewichtsreduzierungsprogramm unter Einsatz des Elipse-Ballons, des weltweit ersten und einzigen schluckbaren Magenballons zur Gewichtsreduzierung, der keinen operativen Eingriff erfordert. Weitere Informationen über den Elipse-Ballon und über Allurion finden Sie online unter www.allurion.com, auf Facebook unter www.fb.com/allurion sowie auf Twitter unter @alluriontech.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201110006114/de/

Contacts

Whitney Cypes
Tel. +1 (408)-547-7531