Allianz, Münchener Rück, Fresenius, Zalando oder Delivery Hero: Sind diese DAX-Aktien jetzt ein „sicherer Hafen“?

·Lesedauer: 2 Min.
DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye
DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye

Können DAX-Aktien jetzt ein sicherer Hafen sein? Vielleicht fragst du dich als Investor gerade: Wofür benötige ich einen solchen eigentlich? Gute Frage! Im Endeffekt könnte es sein, dass du dich hinsichtlich einer kleinen Volatilität wappnen möchtest. Immerhin blicken wir auf stärkere Schwankungen in den vergangenen Handelstagen zurück.

Aber kommen wir zurück zu den DAX-Aktien, die jetzt ein sicherer Hafen sein könnten. Ohne Zweifel gäbe es vielleicht ein paar Möglichkeiten, über die man als Investor nachdenken könnte. Wobei günstige Bewertungen nicht das einzige Merkmal sein müssen.

DAX-Aktien: Günstige Qualität als sicherer Hafen

Einige DAX-Aktien, die jetzt ein sicherer Hafen sein könnten, weisen grundsätzlich eine günstige fundamentale Bewertung auf. Wenn wir beispielsweise an den Dreiklang Allianz (WKN: 840400), Münchener Rück (WKN: 843002) und Fresenius (WKN: 578560) denken, können wir einige Merkmale vorweisen, die stark sind. Beispielsweise Kurs-Gewinn-Verhältnisse zwischen 10 und 13 für das laufende Geschäftsjahr. Das könnte vergleichsweise preiswert sein.

Allerdings ist ein KGV, um es salopp zu sagen, nicht das einzige Merkmal. Nein, auch die Qualität spricht für solche günstigen Top-Aktien. Oder vielleicht sogar für diese. Alleine die Dividende der drei DAX-Aktien ist weiterhin sehr beständig und konstant. Fresenius ist der einzige Dividendenaristokrat in unserem heimischen Leitindex, die Münchener Rück zahlt seit mehr als fünf Jahrzehnten konsequent auf dem Niveau des Vorjahres. Auch die Allianz hat seit über einem Jahrzehnt die Dividende nicht mehr nach unten geschraubt.

Der Mix aus günstiger Bewertung, starker Dividende und eigentlich (langfristig) weitgehend soliden Aussichten ist ein starkes Merkmal. Möglicherweise eines, das die Qualität eines sicheren Hafens erfüllen könnte.

Wachstum, Innovation & Co.!

Weitere DAX-Aktien, die jetzt ein sicherer Hafen sein könnten, sind außerdem trend- und wachstumsstarke Kandidaten. Natürlich kann ein Crash oder eine Korrektur solche volatilen Aktien immer mal mitreißen. Glücklicherweise sind Kandidaten wie Zalando (WKN: ZAL111) oder Delivery Hero (WKN: A2E4K4) bereits deutlich unter die Räder gekommen. Vielleicht besitzen sie inzwischen eine Sicherheitsmarge. Oder zumindest einen Discount.

Die Investitionsthese lässt sich einfach zusammenfassen: Innovation in Wachstumsmärkten zahlt sich weiterhin aus. Wenn Umsätze und Ergebnisse konsequent weiter steigen, dürfte eine Neubewertung bloß eine Frage der Zeit sein. Wer unternehmensorientiert auf diese DAX-Aktien blickt, dem dürfte dieser Mechanismus bekannt sein.

Ob das diese Kandidaten in unserem heimischen Leitindex auch zu passenden Chancen für dich macht, ist natürlich eine andere Frage. Aber im Endeffekt können genau sie unternehmensorientiert und langfristig eine interessante Wahl sein. Wie gesagt: Qualität und Wachstum ist manchmal ein aggressiver, aber guter Ansatz, um sicher zu investieren. Selbst wenn Volatilität ein Merkmal eines solchen Ansatzes bleiben sollte.

Der Artikel Allianz, Münchener Rück, Fresenius, Zalando oder Delivery Hero: Sind diese DAX-Aktien jetzt ein „sicherer Hafen“? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz, von Fresenius, der Münchener Rück und von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando und empfiehlt Fresenius.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.