Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG: Vorläufiges Jahresergebnis 2017

DGAP-News: Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

28.02.2018 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Agosi kann erfreuliches Vorjahresergebnis wiederholen, Dividendenvorschlag 4,20 EUR/Aktie

Pforzheim, 28. Februar 2018

Die Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG hat im Geschäftsjahr 2017 auf Basis vorläufiger Zahlen einen Jahresüberschuss von rd. 20,9 Mio. EUR (Vorjahr: 20,4 Mio. EUR) erzielt. Über die Feststellung des Jahresabschlusses 2017 entscheidet der Aufsichtsrat in seiner am 5. April 2018 stattfindenden Bilanzsitzung. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats wird der Hauptversammlung eine Dividende von 2,00 EUR zuzüglich einer Sonderausschüttung von 2,20 EUR vorgeschlagen (Vorjahr: 2,00 EUR + 2,20 EUR).



28.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
Kanzlerstr. 17
75175 Pforzheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)7231 9600
E-Mail: info@agosi.de
Internet: www.agosi.de
ISIN: DE0005038509
WKN: 503850
Börsen: Freiverkehr in München


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this