Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG: Neuausrichtung der Tochtergesellschaft Schöne Edelmetaal B.V. beschlossen

DGAP-News: Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

16.11.2017 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Pforzheim, 16. November 2017

Die Geschäftsführung der Schöne Edelmetaal B.V., Amsterdam/Niederlande, eine Tochtergesellschaft der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG, hat nach Abschluss der Konsultationen mit den niederländischen Arbeitnehmervertretungen beschlossen, die Produktion der Gesellschaft in Amsterdam zu schließen und die Gesellschaft als reine Vertriebsgesellschaft fortzuführen.  Für die Kunden der Gesellschaft ändert sich dadurch nichts, sie werden weiterhin durch die Gesellschaft betreut.  Für die Mitarbeiter wurde ein Sozialplan erarbeitet.  Der Beschluss wird in den kommenden Monaten umgesetzt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Bernhard Olt
Vorstand Finanzen
Tel.: +49 (0) 7231 960-331
E-Mail: investorrelations@agosi.de


16.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
Kanzlerstr. 17
75175 Pforzheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)7231 9600
E-Mail: info@agosi.de
Internet: www.agosi.de
ISIN: DE0005038509
WKN: 503850
Börsen: Freiverkehr in München


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this