Alles andere als kitschig: So erobert Disney die Fashion-Welt

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Dieser Mantel mit Micky-Maus-Print gehört zur neuen Kollektion des Labels „Opening Ceremony“. (Bild: Getty Images)

Fashion-Trends kommen und gehen – Micky und Minnie Maus aber kommen niemals aus der Mode. Doch so zeitgemäß wie derzeit hat man die Kultfiguren bisher selten erlebt. Denn nun prangen sie auf Stücken der diesjährigen Herbst-/Winterkollektion des Labels „Opening Ceremony“ – und Minnie tauchte sogar auf der New York Fashion Week auf.

Nostalgie und die Rückbesinnung auf vergangene Zeiten ist ein wiederkehrendes Element in der Kreation von Mode. Die Designer Carol Lim und Humberto Leon von „Opening Ceremony“ taten genau das für ihre aktuelle Kollektion. Zu Ehren des 90. Geburtstags von Micky launchten die beiden eine neue Modelinie mit einer Vielzahl von Oldschool-Prints und stellten diese im Disneyland in Kalifornien vor.

Mini- und Maxiröcke gibt es bei „Opening Ceremony“ jetzt mit Micky-Prints. (Bild: Getty Images)

Auf Mänteln, Shirts, Röcken, Hoodies, Sweatpants und Hosen im 90er-Jahre-Stil prangt nun das Konterfei der berühmtesten Maus der Welt. Die Schnitte, Muster, Farben und Materialmixe entsprechen dem aktuellen Zeitgeist, die Inspiration allerdings kommt von der Disney-Ikone Micky Maus.


Herzlichen Glückwunsch, Minnie! Du bist das ultimative It-Girl, die ultimative Fashionista und Freundin. Danke, dass du mich gebeten hast, diesen besonderen Tag, an dem du deinen #HollywoodWalkofFame-Stern erhalten hast, mit dir zu feiern! Danke, dass du mich immer daran erinnerst, mein inneres Kind zu zelebrieren und im Herzen für immer jung zu bleiben #MinnieStyle

Sogar Minnies legendärer Polka-Dot-Trend wird aktuell zu neuem Leben erweckt. Anlässlich der Enthüllung ihres Sterns auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood zeigte sich auch Model Heidi Klum in dem berühmten Style, den die Comicfigur maßgeblich mitgeprägt hat.

In der Front Row mit den Stars: Paris Hilton (l.) und Sofia Richie zeigen sich stolz mit der Disney-Legende.

Zuletzt überraschte im vergangenen Herbst der Auftritt einer Minnie-Figur bei der Fashion Week in New York. Zur Show des Labels „Monse“, dessen Erkennungszeichen wie bei Minnie ein großes rotes M ist, erschien die Comicfigur in einem stylish-sportlichen Outfit mit Längsstreifen. Mit ihr in der Front Row saßen die It-Girls Paris Hilton (l.) und Sofia Richie.

Lena Hoschek setzt ebenfalls auf den Disney-Trend. (Bild: Getty Images)

Auch die österreichische Modedesignerin Lena Hoschek verband bereits in ihrer letztjährigen Kollektion feminine Mode mit Prints von Micky und Minnie.

Disney-Figuren sind schon lange nicht mehr aus der Mode wegzudenken. Neben den Legenden wie Micky und Minnie Maus sowie Donald Duck sind es vor allem Motive wie die Disney-Prinzessinnen, die sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen. Auf den Laufstegen großer Designer hatte man die Disney-Figuren bisher aber eher selten gesehen. Das ändert sich nun. Wir dürfen gespannt sein, welches Label als nächstes den Disney-Trend erkennt.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Merken