Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021/ Vorläufiges Ergebnis

·Lesedauer: 1 Min.

Allerthal-Werke AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Halbjahresergebnis
Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021/ Vorläufiges Ergebnis

12.07.2021 / 18:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Halbjahresabschluss zum 30.06.2021 / Vorläufiges Ergebnis

Im Zuge der Aufstellung des Halbjahresabschlusses der Allerthal - Werke AG zum 30.06.2021 zeichnet sich ein vorläufiger Halbjahresüberschuss (ungeprüft) von rd. 2,8 Mio. EUR ab. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war ein Halbjahresüberschuss von rd. 2 Mio. EUR zu verzeichnen.

Aufgrund der Wesensart des Geschäftsmodells der Gesellschaft können unterjährig erzielte Ergebnisse nicht auf das Gesamtjahr (oder andere Zeiträume) hochgerechnet werden.
Das Jahresergebnis per Jahresultimo kann daher sowohl höher, aber auch niedriger als das erzielte Halbjahresergebnis ausfallen.

Die Veröffentlichung des Halbjahresabschlusses wird voraussichtlich am 3. August 2021 erfolgen.

Köln, den 12. Juli 2021

Der Vorstand

Ansprechpartner bei Rückfragen:
Alfred Schneider
Vorstand der Allerthal-Werke AG
Friesenstraße 50, 50670 Köln

Tel. (02 21) 8 20 32 - 0
Fax (02 21) 8 20 32 - 30
E-Mail: silvia.schneider@allerthal.de
Internet: www.allerthal.de

12.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Allerthal-Werke AG

Friesenstraße 50

50670 Köln

Deutschland

Telefon:

0221 / 820 32 - 0

Fax:

0221 / 820 32 - 30

E-Mail:

silvia.schneider@allerthal.de

Internet:

www.allerthal.de

ISIN:

DE0005034201

WKN:

503420

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Stuttgart

EQS News ID:

1217942


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.