„Meine allerliebsten Bewerber sind Studienabbrecher oder Studienwechsler", sagt der Recruiting-Chef der Commerzbank (CBK100)

Marleen Stollen
Bankenviertel Frankfurt am Main

Die Commerzbank AG rangiert unter den Top 10 der DAX30-Unternehmen, ist weltweit in 50 Ländern aktiv und damit für unzählige Bewerber ein äußerst begehrenswerter Arbeitgeber. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb bemüht man sich dort sehr, das Auswahlverfahren auf eine persönliche Ebene zu bringen und die Kandidaten wirklich kennen zu lernen.

Wie Business Insider berichtete, habt ihr die besten Chancen auf eine Einstellung bei der Commerzbank, wenn ihr bereits im Studium ein mehrmonatiges Praktikum absolviert und dabei eure Kollegen auf Zeit durch Leistung und Persönlichkeit überzeugt.    

Andreas Doppler, der Recruiting-Leiter der Commerzbank AG, hat uns mehr darüber erzählt, wie ihr einen glänzenden Eindruck hinterlasst:

Wichtig ist es, dass ihr euch bereits im Vorfeld mit der Commerzbank als Arbeitgeber auseinandergesetzt habt und einhundertprozentig überzeugt davon seid, dass sie zu euch passt und umgekehrt. Ihr solltet euch also nicht auf ein Praktikum bewerben und euch erst danach fragen, ob ihr es überhaupt antreten möchtet. 

Weiterlesen auf businessinsider.de