Alkaline Fuel Cell Power Corp.: Alkaline Fuel Cell Power Corp. beginnt mit der Gaskatel GmbH die Erprobung von Aggregaten der nächsten Generation

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Alkaline Fuel Cell Power Corp. / Schlagwort(e): Kooperation
09.09.2021 / 07:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Alkaline Fuel Cell Power Corp. beginnt mit der Gaskatel GmbH die Erprobung von Aggregaten der nächsten Generation

- Gaskatel mit Sitz in Deutschland ist ein führender Anbieter von Prüf-, Mess- und Analytikverfahren für Elektrochemie-Projekte in den Bereichen Physik, Chemie und Verfahrenstechnik.

- Die Zusammenarbeit von AFCP und Gaskatel wird auch sicherstellen, dass Prozesse eine hohe Integrität und optimale Leistung aufweisen.


Vancouver, British Columbia, 9. September 2021 - Alkaline Fuel Cell Power Corp. (NEO: PWWR) (Frankfurt: 77R, WKN: A3CTYF) ("AFCP" oder das "Unternehmen"), ein Unternehmen, das die Kommerzialisierung von alkalischen Brennstoffzellen-Wärme- und Energiesysteme der nächsten Generation für Wohn-, Industrie- und Gewerbemärkte weltweit kommerzialisiert, gibt die Unterzeichnung eines Vorvertrags (Letter of Understanding, LOU) mit der Gaskatel GmbH ("Gaskatel"), eines der weltweit führenden Unternehmen in der Elektrodenforschung und Entwicklung, bekannt, damit weiterführende Tests des wasserstoffbetriebenen alkalischen Brennstoffzellenprodukts von AFCP durch Dritte durchgeführt werden.

Das Team von aus Physikern, Chemikern, Ingenieuren und Labormitarbeitern der 1997 gegründeten Gaskatel konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb verschiedener Arten von Elektroden und Sensoren, einschließlich Wasserstoff-Referenzelektroden und Wasserstoff-pH-Elektroden. Durch analytische Präzisionsmessungen ist Gaskatel bestrebt, eine Komplettlösung zu finden und abzubilden, um die Herausforderungen seiner Kunden zu meistern. Gaskatel bietet Know-how und Zugang zu elektrochemischen Testgeräten, Gasdiffusionselektroden, Brennstoffzellen und Elektrolyseuren.

"Die Sicherung dieser Zusammenarbeit mit Gaskatel ist ein entscheidender Meilenstein auf dem Weg zur Kommerzialisierung unseres alkalischen Brennstoffzellensystems der nächsten Generation, das darauf ausgelegt ist, sauberen Strom und Wärme ohne CO2-Emissionen und reines Wasser als einziges Nebenprodukt zu erzeugen", sagte Jef Spaepen, CEO von AFCP. "Darüber hinaus bringt das Management von AFCP einen früheren Erfolg bei der Kommerzialisierung früherer Versionen dieser Technologie mit sich, was unsere Fähigkeit unterstützt, die Entwicklung dieser wichtigen und kostengünstigen Lösung für saubere Energie effizient voranzutreiben."

Während das Management von AFCP bereits ähnliche Iterationen seines charakteristischen Alkaline Power Systems für private und kleine bis mittelgroße Strommärkte kommerzialisiert und eingesetzt hat, einschließlich modularer Kombinationseinheiten für die Stromspeicherung und -erzeugung im maritimen Bereich, wird sich die Zusammenarbeit mit Gaskatel auf positive Verbesserungen seiner Technologie der nächsten Generation konzentrieren, einschließlich der Optimierung der Gerätegröße bei Beibehaltung des relativ leisen Betriebs und der insgesamt hohen Effizienz.

AFCP wird das Fachwissen und die langjährige Erfahrung von Gaskatels weltweiter Marktführerschaft in diesem Bereich wirksam nutzen, während die Unternehmen gemeinsam Haltbarkeitsprüfungen und Benchmark-Tests des Produkts durchführen, um bestehende patentierte Technologien und Systeme zu verbessern. Durch die Zusammenarbeit mit Gaskatels technischen Team werden AFCPs qualifizierte technische Mitarbeiter neue Ansätze zur Leistungsoptimierung einführen. Durch intelligentes Design und Planung in Zusammenarbeit mit Gaskatel erwartet AFCP, seine eigenen hocheffizienten und effektiven Fertigungsprotokolle mit denen von Gaskatel zu kombinieren. Durch diese Zusammenarbeit schafft AFCP die Voraussetzungen für eine kostengünstige Großserienproduktion ihres innovativen alkalischen Brennstoffzellensystems.

Über Alkaline Fuel Cell Power Corp.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und endgültige Kommerzialisierung von Wärme-Energie- Mikro-Kopplungssystemen (Micro-combined Heat and Power, "Micro-CHP") auf Basis der alkalischen Brennstoffzellentechnologie. Eine Brennstoffzelle ist ein sauberes System zur Umwandlung/Erzeugung von elektrischem Strom, ähnlich wie kleine Kraftwerke, die Strom und eine äquivalente Wärmemenge für verschiedene Zwecke bereitstellen. Basierend auf der wasserstoffbetriebenen alkalischen Brennstoffzellentechnologie bietet unsere Technologie eine Energiequelle, die keine CO2-Emissionen und reines Wasser als einziges Nebenprodukt erzeugt und somit ideal für private und kleine bis mittelgroße Strommärkte geeignet ist. Wir glauben, dass Fuel Cell Power gut positioniert ist, um einen positiven Beitrag zur weltweiten Nachfrage nach sauberer Energie zu leisten, insbesondere in Europa, wo die Nachfrage das Angebot übersteigt und die aktuelle Technologie nach wie vor unzureichend ist, um den Marktbedarf zu decken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter https://www.fuelcellpower.com/ und wir ermutigen Investoren und andere interessierte Stakeholder, uns auf LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram zu folgen. Unsere Stammaktien sind zum Handel an der NEO Exchange ("NEO") unter dem Symbol "PWWR" und an der Frankfurter Börse unter 77R notiert und WKN A3CTYF.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Gerard Sauer
Chairman of the Advisory Board
Tel.: +3214574648
info@fuelcellpower.com

Cindy Gray
Investor Relations
Tel.: +1 (403) 705-5076
info@5qir.com

 

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


09.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Alkaline Fuel Cell Power Corp.

Suite 810 - 789 West Pender Street

V6C 1H2 Vancouver

Kanada

Telefon:

+1-604 687-2038

ISIN:

CA01590A1012

EQS News ID:

1232224


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.