Alfa Romeo Giulia GTA debütiert heute, sehen Sie den finalen Teaser

de.info@motor1.com (Adrian Padeanu)
Alfa Romeo Giulia GTA teaser

Kein Genfer Autosalon? Kein Problem! Alfa geht über zu Plan B

Dass der 90ste Genfer Autosalon nicht stattfinden wird, dürften Sie inzwischen mitbekommen haben. Für die Autohersteller ist diese ungewohnte Situation mit einigen Problemen verbunden, viele sind aber inzwischen einfach zu Plan B übergegangen. 

Unter anderem Alfa Romeo, die noch heute auf der eigenen Website die heiß ersehnte Giulia GTA vorstellen werden. Ein Facebook-Post mit dem finalen Teaser zeigte auch, dass die Weltpremiere heute um 16:30 Uhr stattfinden wird. 

Das Neueste zur Giulia

Das BIld selbst zeigt ein gutes Stück des Frontstoßfängers mit einem aggressiven Frontsplitter und einer ordentlichen Dosis Kohlefaser. Die Lufteinlässe wurde komplett überarbeitet und wir sehen auch einen Einlass für die Bremsenkühlung. Ein Stopper-Upgrade würde sicher nicht schaden, wenn es stimmt, was einige Gerüchte besagen. Demnach könnte der 2,9-Liter-Biturbo-V6 die 600-PS-Marke übersteigen.

Sollte Alfa für die Giulia tatsächlich den Namen GTA (Gran Turismo Alleggerita) aus der Mottenkiste holen, würde das wohl auch eine Diät für die heiße Limousine bedeuten. Außerdem dürfte die neue Version auch einige Veränderungen an Chassis und Fahrwerk erhalten. Zu diesem Zeitpunkt ist noch unklar, ob es sich bei dem neuen Modell um eine streng limitierte Special Edition oder ein reguläres Modell handeln wird.  

 

Bei der heutigen Premiere könnte es noch mehr geben als "nur" eine Giulia GTA, da Alfa eine Reihe an Teasern auf seinen sozialen Kanälen veröffentlicht hat. Wir haben die Bilder für Sie angehängt. Es könnte sich dabei um einen GTAm handeln, eine Rennstrecken-fokussierte Special Edition mit deutlich weniger Gewicht. Berichten zufolge könnte das Auto von Dämmmaterial befreit werden und eventuell sogar die Rückbank verlieren, um Platz für einen Überrollkäfig zu schaffen.

Während erwartet wird, dass die Giulia GTA einen Carbon-Heckspoiler erhält, könnte der GTAm einen veritablen Heckflügel verpasst bekommen. Beide sollen laut Berichten mit einem zentral angeordneten Doppelrohr-Auspuff, breiteren Kotflügeln und diversen aerodynamischen Verbesserungen ausgerüstet werden.

Das offizielle Debüt steht kurz bevor. Bleiben Sie mit uns am Ball, um zu sehen, was die Italiener auffahren, um der deutschen Konkurrenz das Leben schwerer zu machen. 

 

Source: Alfa Romeo