Alexandra Burke trauert um ihre Mutter Melissa Bell

Melissa Bell ist tot: Die Sängerin stirbt mit nur 53 Jahren an Nierenversagen. Ihre Tochter Alexandra Burke verabschiedet sich mit rührenden Worten von ihrer berühmten Mutter.

Melissa Bell ist tot: Die Sängerin stirbt mit nur 53 Jahren an Nierenversagen. Ihre Tochter Alexandra Burke verabschiedet sich mit rührenden Worten von ihrer berühmten Mutter.

Schwerer Verlust für "X Factor"-Gewinnerin Alexandra Burke (29, "Overcome"): Mit nur 53 Jahren ist die berühmte Stimme ihrer Mutter für immer verstummt. Melissa Bell starb am 28. August nach einem langen Kampf an Nierenversagen, wie Burke via Instagram bekannt gab.

"Mit schwerstem und traurigstem Herzen müssen meine Familie und ich euch mitteilen, dass unsere wunderschöne, lustige und liebevolle Mutter, Melissa Bell, von uns gegangen ist. Unsere wunderschöne Mutter bekam am Montag, den 28. August 2017, ihre Flügel. Ein Tag, der unser Leben für immer verändert hat", heißt es in ihrem Statement. Neben Burke brachte die Sängerin noch drei weitere Kinder zur Welt.

Bell startete in den späten 80er Jahren ihre Musikkarriere. Ihr Durchbruch gelang ihr mit der R&B-Band Soul II Soul Anfang der 90er. Auch solo feierte sie Erfolge, bevor sie später die Frontsängerin der Soulband Soul Explosion wurde. In ihrer eindrucksvollen Karriere arbeitete sie mit Musiklegenden wie Whitney Houston, Liza Minnelli oder Stevie Wonder zusammen.

Foto(s): instagram.com/alexandramusic