Alexander Lukaschenko sagt, die Welt steuere auf einen Krieg zu, aus dem es keinen "Sieger" geben werde

Der weißrussische Präsident, ein Verbündeter von Wladimir Putin, beschuldigte die westlichen Länder und die Vereinigten Staaten, "offen faschistische Regime zu stärken".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.