Alexa: Telefonate und Nachrichten jetzt auch für iOS

Thaddeus Herrmann
Alexa: Telefonate und Nachrichten jetzt auch für iOS


Amazon hat den Telefonie- und Nachrichten-Service von Alexa in Deutschland und Österreich für iOS-Geräte freigegeben, nur wenige Tage nach dem Start der Funktion für alle Android-Nutzer. Mit dem Angebot kann man mit Hilfe der App und/oder einem Echo-Lautsprecher telefonieren und Nachrichten verschicken bzw. empfangen. Voraussetzung ist die gestern freigegebene neue App-Version.

Eine weitere Voraussetzung ist zudem, dass die App das lokale Adressbuch analysiert. Nur so können die Kontakte identifiziert werden, die die App bzw. den Lautsprecher im Einsatz haben.

Ebenfalls neu ist Drop-In. Mit dieser Funktion kann kann man sich auf Zuruf mit weiteren Lautsprechern zu Hause verbinden und so eine Art von "Haustelefon"-Service über Amazon abwickeln. Drop-In funktioniert theoretisch auch mit allen Kontakten, die einen Lautsprecher installiert haben - dieses Feature aber auf die heimischen vier Wände bzw. die engsten Freunde zu beschränken, scheint ratsam oder: weniger gruselig. Innerhalb der App lassen sich die dafür benötigten Einschränkungen vornehmen.

Amazon, (2)