Aldi Süd bringt Designerkollektion von Steffen Schraut in die Läden

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Schrauts Kreationen für Aldi sollen alltagstauglich und gut miteinander kombinierbar sein. (Bild: obs/Unternehmensgruppe Aldi Süd/Aldi Süd)

Neben Milch und Brot gibt es bei Aldi Süd bald wieder Designer-Kleidung: Modemacher Steffen Schraut hat für die Discounter-Kette eine eigene Modekollektion entworfen.

Aldi Süd wagt sich weiter in die Modewelt vor: Wie das Unternehmen berichtet, wird ab dem 9. April in allen Filialen eine exklusive, limitierte Kollektion von Designer Steffen Schraut erhältlich sein. Der Düsseldorfer, der 2002 seine erste Modelinie auf den Markt brachte, verkauft seine Stücke normalerweise für dreistellige Preise in Luxus-Kaufhäusern wie Unger und Breuninger.

Wie Aldi Süd in einer Pressemitteilung erklärt, soll die Schraut-Kollektion klassisch, elegant und vor allem multifunktional sein. Die einzelnen Stücke soll man gut miteinander kombinieren und zu verschiedenen Alltags-Anlässen tragen können. Dem Designer ging es vor allem darum, „stylische und zugleich zeitlose Mode mit hoher Qualität“ zu kreieren, „an der man lange Freude hat und die nicht nur eine Saison getragen wird.“ Dabei wird es bei der Designerkollektion neben Damenmode auch erstmals Herren- und Sportswear geben.

Aldi Süd verspricht seinen Kunden elegante und moderne Designerkleidung zum kleinen Preis. (Bild: obs/Unternehmensgruppe Aldi Süd/Aldi Süd)

Steffen Schraut entwarf für Aldi Süd Hemden, Blusen und Jeans sowie Kleider und Funktionsware. „Mit der Kollektion bieten wir hochwertige Designermode für alle und zeigen einmal mehr, dass elegante und moderne Designerkleidung zu einem fairen Preis angeboten werden kann – eben der kleine Luxus vom Discounter”, so Kim Aline Suckow, die stellvertretende Geschäftsführerin bei Aldi Süd. Die Stücke sollen demnach zwischen 7,99 und 29,99 Euro kosten.

In der Vergangenheit bot Aldi Süd schon mehrmals limitierte Modekollektionen an. Dafür kooperierte der Discounter unter anderem mit Sängerin Anastacia, Moderator Daniel Aminati und Designerin Jette Joop. Auch Konkurrent Lidl ist in der Fashion-Welt aktiv: Das Unternehmen bietet aktuell bereits zum dritten Mal eine Kollektion von Model Heidi Klum an.