Aktion: Fest gegen die Porzer Wahlmüdigkeit

Wer wählen geht, beteiligt sich am Demokratieprozess und wirkt mit an der Gestaltung der politischen und gesellschaftlichen Landschaft in Deutschland. Das gilt natürlich auch für alle Porzer. Um sie zu einem Gang zur Wahlurne zu motivieren, gibt es am Sonntag, 17. September, auf dem Rathausplatz ein Veedelsfest unter dem Motto "Du bes Porz - Wähle jon!". Das Besondere: Das Fest ist zugleich Station der Arsch-Huh-Veedelstour "Du bes Kölle!", die vom Verein Arsch Huh in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung NRW in Chorweiler, Bickendorf, Kalk und Porz organisiert wird.

"Die vier Stadtteile haben wir für die Veedelstour ausgewählt, da dort in der Vergangenheit die Wahlbeteiligung gering war", sagt Manfred Post, Gründungsmitglied von Arsch Huh. "Uns ist es wichtig, durch unsere Teilnahme gerade dort Flagge zu zeigen, nah an den Bürgern zu sein und sie zum Wählen der aus unserer Sicht richtigen Parteien zu animieren."

Unterstützt wird der Verein dabei von Bands wie Hop-Stop Banda, deren Mitglieder aus Chile, Russland und Deutschland kommen und dem Publikum unter anderem Gangster-Swing und Gypsy-Boogie servieren werden. Die Formation Buntes Herz wird zeigen, welche musikalische Blüten gelungene Integration treiben kann: "Buntes Herz ist eine Schülerband, die bereits seit anderthalb Jahren unter der Leitung von Janus Fröhlich gemeinsam mit Flüchtlingen arbeitet", so Post. Neben weiteren musikalischen Beiträgen von Stephan Brings und Def Benski bietet die Arsch-Huh-Veedelstour auch einen Auftritt des Kabarettisten Wilfried Schmickler sowie eine Talkrunde, bei der unter anderem Stefan Demmer, Vorsitzender des Festausschuss Porzer Karneval, und Simin Fakhim-Haschemi, Vorsitzende des Urbacher Bürgervereins, zu Wort kommen werden. Diskutiert werden soll über die Themen "Wohnen und Integration" sowie "Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements".

Das Veedelsfest beginnt um 14 Uhr mit einem Auftritt der Brass- und Performanceband Druckluft, anschließend werden die Sängerinnen des Projekts "Sing deinen Song - Folge der Stimme deines Herzens" feinste Popmusik liefern. Sie alle sind Gewinnerinnen des gleichnamigen Songwettbewerbs, der vom Verein Jugendhilfe Afrika 2000 in den vergangenen Monaten an allen weiterführenden Porzer Schulen ausgetragen wurde.

Generell konnten laut Bürgeramtsleiter Norbert Becker zahlreiche ehrenamtliche Vereine für das Fest gewonnen werden. Abgerundet wird es mit Auftritten des KVB-Orchesters und der Band Kölsch Royal. Ob sich wahlmüde Bürger vom Veedelsfest umstimmen lassen werden, wird sich zeigen. Post jedenfalls baut darauf: "Wählen zu gehen, das ist wichtig, weil man mit der Wahl einer Partei die Möglichkeit hat, auf Politik und Gesellschaft Einfluss zu nehmen", sagt er. "Wir sind eines der wenigen Länder, in denen das noch funktioniert." Im Moment stehe Deutschland an einem Scheideweg. "Mit Blick auf die anderen Länder in Europa sagen wir: Es ist fünf vor zwölf, bitte nehmt ernst, dass ihr die Demokratie und das Wählengehen verteidigen müsst."

Das Veedelsfest beginnt am Sonntag, 17. September, um 14 Uhr auf dem Rathausplatz am Bezirksrathaus, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70. Das Programm der Arsch-huh-Veedelstour fängt um 15 Uhr an. Die Veranstaltung endet um 19 Uhr....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta