Aktien Wien Schluss: ATX mit Kursgewinnen vor dem Wochenende

dpa-AFX

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat sich mit Kurgewinnen ins Wochenende verabschiedet. Der Leitindex ATX stieg am Freitag um 0,58 Prozent auf 3106,66 Punkte.

In den Fokus rückten Daten zur Inflation im Euroraum, die im Juni höher ausgefallen war als erwartet. Erst jüngst hatte sich EZB-Präsident Mario Draghi optimistisch geäußert, was die Wachstums-und Preisentwicklung im Euroraum angeht. Damit hatte er Spekulationen angeheizt, dass die EZB von ihrer aktuell sehr lockeren Geldpolitik schneller abrücken könnte als bisher erwartet.

Auf der Unternehmensseite stiegen in Wien die Aktien von RHI um 2,11 Prozent auf. Bereits am Donnerstag hatten die Papiere nahezu sechs Prozent zugelegt, nachdem die EU-Kommission der Fusion des Feuerfestkonzerns mit der brasilianischen Magnesita zugestimmt hat.

Für Semperit ging es dagegen um 2,13 Prozent bergab. Der Gummi- und Kautschukkonzern prüft die Schließung der Produktion im französischen Argenteuil. Durch die geplanten Sparmaßnahmen sei mit Einmalkosten über 10 Millionen Euro zu rechnen, teilte das Unternehmen mit. Die anderen Aktivitäten von Semperit in Frankreich seien nicht von den Sparmaßnahmen betroffen.