Aktien New York: Zurückhaltung nach Rekordhoch beim S&P 500

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den teils deutlichen Vortagesgewinnen haben es die Anleger am New Yorker Aktienmarkt am Donnerstag erst einmal verhaltener angehen lassen. Der Leitindex Dow Jones Industrial stand wenige Minuten nach der Eröffnung 0,13 Prozent tiefer bei 22 311,69 Punkten.

Der marktbreite S&P 500 , der am Tag zuvor mit 2511,75 Punkten einen weiteren Rekord erreicht hatte, gab um 0,08 Prozent auf 2505,08 Punkte nach. Auch die Technologieaktien zollten ihrem jüngsten Lauf Tribut: Der Nasdaq 100 verlor 0,35 Prozent auf 5917,05 Zähler.

Am Donnerstag belegten frische Konjunkturdaten, dass die US-Wirtschaft im Frühjahr etwas stärker gewachsen war als bisher bekannt. Anleger warten zudem auf weitere Reden von Währungshütern. Zuletzt waren Äußerungen der Notenbank-Vorsitzenden Janet Yellen in Richtung Zinsanhebung interpretiert worden. Auch die Steuerpläne von US-Präsident Donald Trump bleiben Gesprächsthema.