Aktien New York: Wenig Bewegung trotz neuer Rekorde

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street ist nach einem beeindruckenden Jahresauftakt am Montag insgesamt wenig bewegt in den Handel gestartet. Sowohl der Leitindex Dow Jones Industrial als auch die Indizes an der US-Technologiebörse Nasdaq schafften es aber erneut auf Rekordstände.

Nach der ersten halben Handelsstunde notierte der Dow indes 0,12 Prozent tiefer bei 25 264,46 Punkten. In der ersten Börsenwoche 2018 war der US-Leitindex langsam aber stetig gestiegen und hatte am Donnerstag erstmals die Marke von 25 000 Punkten geknackt - per saldo hatte am Ende ein Plus von knapp zweieinhalb Prozent gestanden.

Der marktbreite S&P-500-Index blieb am Montag hauchdünn unter seiner Bestmarke vom Freitag und verlor zuletzt 0,07 Prozent auf 2741,17 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 rückte indes um weitere 0,16 Prozent auf 6663,94 Zähler vor.