Aktien New York: US-Börsen folgen dem globalen Kursrutsch

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen konnten sich am Donnerstag der weltweiten Marktschwäche nicht entziehen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> fiel im frühen Handel um 1,08 Prozent auf 34 305,71 Punkte. Als aktuelle Belastung machten Experten Sorgen um die weitere weltweite Konjunkturerholung aus, die zuvor schon in Europa und Asien für teils größere Verluste sorgten.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> fiel um 1,28 Prozent auf 4302,52 Punkte und der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> sackte um 1,33 Prozent auf 14 613,20 Punkte ab.

Anleger befürchten derzeit weltweit wegen der besonders ansteckenden Delta-Variante, dass die wieder steigenden Corona-Infektionszahlen zu einer Gefahr für die konjunkturelle Erholung werden. Dazu bei trug am Donnerstag auch, dass die Erholung am US-Arbeitsmarkt in der vergangenen Woche eine Pause eingelegt hat. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe war etwas gestiegen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.