Aktien New York: US-Börsen weiter stabil auf hohem Niveau

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich auch am Freitag weiter stabil auf hohem Niveau gezeigt. Das Rekordhoch des Dow Jones Industrial <US2605661048> aus dem Monat Mai bei knapp 35 092 Punkten bleibt in Reichweite.

Kurz nach dem Handelsstart am Freitag legte der Dow Jones um 0,12 Prozent auf 35 030,12 Punkte zu. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 0,11 Prozent auf 4364,77 Punkte leicht aufwärts und der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> stieg um 0,21 Prozent auf 14 825,03 Zähler. Diese beiden Indizes hatten zuletzt in dieser Woche Bestmarken erklommen.

Analysten sehen den generellen Aufwärtstrend an den Märkten weiter intakt. Denn die Furcht vor einer schärferen Geldpolitik in den USA angesichts der dort zuletzt deutlich gestiegenen Inflation hat spürbar nachgelassen. Dafür sorgte einmal mehr der US-Notenbankvorsitzende Jerome Powell, der am Mittwoch erneut betont hatte, dass der starke Anstieg der Verbraucherpreise aus Sicht der Fed nur vorübergehender Natur sei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.