Aktien New York: Ungebrochene Rekordlust

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Aktienmarkt in New York schwingt sich in immer größere Höhen. Auch am Dienstag markierten die Indizes neue Rekorde. Zuletzt stand der Leitindex Dow Jones Industrial 0,35 Prozent höher auf 23 664,42 Punkten und damit knapp unter seinem kurz davor erreichten historischen Spitzenwert bei 23 673,42 Punkten. Der breit gefasste S&P 500 stieg um 0,29 Prozent auf 2609,04 Punkte und der Nasdaq 100 um 0,15 Prozent auf 6415,86 Punkte.

Derzeit stellt sich der designierte Fed-Chef Jerome Powell dem US-Senat. Falls er dort bestätigt wird, dürfte der Republikaner den Kurs behutsamer Zinserhöhungen fortsetzen, wenn die Amtszeit von Janet Yellen Anfang Februar endet. Am Donnerstag oder Freitag könnte der US-Senat zudem über umfangreiche Steuersenkungen entscheiden, wobei vor allem eine Unternehmenssteuersenkung von 35 auf 20 Prozent im Vordergrund steht.

Die Stimmung ist nicht nur auf dem Börsenparkett derzeit bestens, sondern auch unter den US-Konsumenten. So hatte sich die Verbraucherstimmung im November überraschend aufgehellt. Der vom Conference Board erhobene Indikator stieg auf 129,5 Zähler und damit höher als von Volkswirten erwartet. Dies ist darüber hinaus der höchste Stand seit November 2000.